Samos Volunteers – Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit an einem Hotspot in Griechenland

Moria kennt jeder. Aber Vathy? Vathy ist ein kleines Hafenstädtchen auf der griechischen Insel Samos. Auch in Vathy befindet sich eins der insgesamt fünf Registrierungs- und Identifikationszentrum in Griechenland. Die Initiative Samos Volunteers ist vier Jahren dort tätig, der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf informeller Bildung, psychosozialer Unterstützung und Hygiene. Mirjam und Anna, die sich seit mehreren Monaten auf Samos engagieren, berichten, wie sich ihre Arbeit durch die Corona-Pandemie verändert hat, welchen Einfluss europäische Bewegungen wie z.B. #LeaveNoOneBehind im Camp haben und wie man die Arbeit „on the ground“ von zuhause aus unterstützen kann.

Link zu den Samos Volunteers: https://samosvolunteers.org/ Unterstützungsoptionen:

1. Geldspenden: https://samosvolunteers.org/donations

2. Wunschliste: https://docs.google.com/document/d/1J…

3. Kochbuch (Displaced Dishes): https://displaceddishes.com/

4. Öffentlichkeitsarbeit und politische Kampagnen: https://samosvolunteers.org/advocacy

Link zu weiteren Berichten aus Samos:

Interview mit Bogdan Andrei, Mitbegründer der Samos Volunteers https://www.koeln-freiwillig.de/es-is…

Wir reden mit… Pia Soueid & Reiner Lübeck vom MedEquali Team auf Samos https://www.youtube.com/watch?v=fcJB-…

„Wir reden mit…“ Jenny Fleischer über das Rechtsinformationsprojekt der RLC auf Samos https://www.youtube.com/watch?v=3YRfJ… *

WENIGER ANZEIGEN

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.