HG13 Aktuelle Unterbringungssituation & Schutz vor Gewalt

Derzeit kommen täglich zahlreiche neue Geflüchtete aus der kriegsgeplagten Ukraine in Köln an. Dabei ist der erste Zwischenstopp für viele der Neuankommenden das provisorisch errichtete Ankunftszentrum am Breslauer Platz, in dem die Menschen eine kurze Rast von der strapaziösen Flucht machen können, bevor sie zu anderen Unterkünften transferiert werden oder weiterreisen. Thomas Zitzmann von der „Ombudsstelle für Flüchtlinge in Köln“ hat als Ombudsperson u.a. den Auftrag, Missstände in der Unterbringung Geflüchteter aufzuzeigen. Wir haben mit ihm über die großen Herausforderungen und Problematiken, die mit der Unterbringung der Geflüchteten zusammenhängen sowie das Thema Gewaltschutz gesprochen.

Diese Folge wurde produziert im Rahmen unserer Arbeit beim Forum für Willkommenskultur, einem Kooperationsprojekt von Kölner Flüchtlingsrat e.V. und Kölner Freiwilligen Agentur e.V., gefördert durch die Stadt Köln.

Weitere Informationen:

Artikel:
https://www.ksta.de/koeln/-die-lage-ist-angespannt–stadt-koeln-sucht-wohnraum-fuer-ukrainische-fluechtlinge-39550892
https://www.ksta.de/koeln/flucht-aus-der-ukraine-stadt-koeln-schlaegt-alarm-wegen-knapper-unterkuenfte-39547614
https://www.ksta.de/koeln/ukraine-krieg-13-prozent-der-gefluechteten-corona-positiv—koeln-mietet-hotels-39557920

Gewaltschutzkonzept der Stadt Köln:
https://www.stadt-koeln.de/mediaasset/content/pdf56/konzept_gewaltschutz_2019.pdf
https://ratsinformation.stadt-koeln.de/vo0050.asp?__kvonr=94671&voselect=21775

Kontakt Ombudstelle für Flüchtlinge in Köln:

https://www.ombudsstelle.koeln/

Engagement:
Die Hilfsangebote anlässlich des Kriegs in der Ukraine entwickeln sich aktuell sehr schnell. Um euch ebenso schnell zu informieren, verschicken wir die Gesuche nach Freiwilligen per Mail. Zudem erhaltet ihr über diesen Verteiler Engagementangebote aus der ehrenamtlichen Willkommenskultur, die sich seit 2015 in Köln etabliert hat. Jede:r kann dann im Einzelfall schauen, ob er/sie hier unterstützen möchte und sich an die jeweilige Initiative /Organisation wenden.
Trage dich in den „Zeitspender:innen-Verteiler“ ein und erhalte regelmäßig Engagementangebote: mentoren@koeln-freiwillig.de

Info der Stadt Köln für geflüchtete aus der Ukraine und Ehrenamtliche:
https://www.stadt-koeln.de/artikel/71805/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.